Ausbildung zum Fahrlehrer / zur Fahrlehrerin (BE)

Nehmen Sie Ihre Karrierechance wahr – werden Sie Fahrlehrer als Angestellter, Freiberufler oder Dozent in Vollzeit oder Teilzeit.

Die Fahrlehrerausbildung BE wird inklusive Orientierungsphase und Lehrpraktikum  in 14 Monaten in Vollzeit unterrichtet. Dabei sind 7,5 Monate Theorieunterricht und 4,5 Monate Praxisunterricht enthalten. Mit dieser Ausbildung sind Sie ein bundesweit anerkannter Fahrlehrer! Nach dem Erwerb der Fahrlehrerlaubnis BE können weitere Fahrlehrerlaubnisklassen erworben werden.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre (zum Prüfungszeitpunkt)
  • fachliche, körperliche und geistige Eignung
  • drei Jahre Fahrpraxis Klasse B
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Abitur oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache

Im Rahmen der Ausbildung werden Sie an einer fahrpraktischen Prüfung teilnehmen. Für diese Prüfung ist die Fahrerlaubnisklasse BE Voraussetzung.

Berechtigungen

Mit der Fahrlehrerlaubnis Klasse BE dürfen Sie ausbilden:

  • Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500kg,
  • die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind
  • Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen,
  • Sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 3500kg nicht übersteigt.

1. Ausbildungsphase

Die erste Ausbildungsphase erstreckt sich über 8 Monate.

1. Ausbildungsphase
Fahrlehrerausbildung
Vollzeit (8 Monate)

Einführungsphase (4 Wochen)
1. Woche: Einführung in den Fahrschulbetrieb
2./3. Woche: Orientierungspraktikum
4. Woche: Auswertungsphase

Vollzeitausbildung (7 Monate)
Im 5. Monat der Ausbildung eine Woche
Hospitationspraktikum in der Verkehrsakademie Roffhausen

Fahrpraktische Prüfung

Zusätzlich (1 Monat)
Prüfungsvorbereitung und schriftliche und
mündliche Fachkundeprüfung

Erteilung der befristeten
Anwärtererlaubnis

2. Ausbildungsphase

2. Ausbildungsphase
Fahrlehrerausbildung
Praktikum (4 Monate)

Lehrpraktikum (4 Monate)
In der Ausbildungsfahrschule
z.B. Verkehrsakademie Roffhausen

Im 2. Monat
zwei Reflexionstage
Verkehrsakademie Roffhausen

Ende 4. Monat
1 Reflexionswoche
Verkehrsakademie Roffhausen

Zusätzlich (1 Monat)
Prüfungsvorbereitung
Theoretische Lehrprobe
Praktische Lehrprobe

Erteilung der unbefristeten
Fahrlehrerlaubnis